>
Luža und der Glockenturm
Wenn Sie von Osten her, vom Ploce-Tor in die Stadt kommen...
Luža und der Glockenturm
1272709766fotol109 1272712140fotol164 1272872864fotol212 1272872959fotol140 1272872985fotol112
.... und den Weg zwischen der Südseite des Dominikanerklosters und der Stadtmauer entlang und dann durch den Torbogen des Zollamtes gehen, gelangen Sie auf den Strandun, die Promenade, auf der alle Altstadt-Festveranstaltungen stattfinden. Über dem Tor befindet sich die alte Glockenloge Luža. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde im Jahre 1952 restauriert. Daneben erhebt sich der im Jahre 1444 erbaute städtische Glockenturm mit Uhr. Der Glockengießer Ivan Rabljanin schuf diese große Glocke im Jahre 1505. Zur selben Zeit wurden die Bronzefiguren angebracht, die durch Schläge auf die Glocke die Uhrzeit zeigen. Da der Glockenturm 1667 durch ein Erdbeben beschädigt wurde und Gefahr drohte zusammenzubrechen, wurde er 1929 neu gebaut und seine Figuren wurden ersetzt. Letztere kann man heute im Hof des Sponza-Palastes betrachten.
   
Info Information
Niederlassungen
 
Pile
Brsalje 5
T 020 / 312-011
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h 
son: 08:00 - 21:00h 

Gruž Obala I. Pavla II, 1
T 020 / 417-983
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h
son: 08:00 - 21:00h

Hello dear Visitor!

Tell us what you think about your stay in Dubrovnik!

Take the poll
Knez1