>
Die Synagoge
Die Synagoge von Dubrovnik ist die älteste sephardische Synagoge der Welt, die bis heute genutzt wird.
 Die Synagoge
Sie ist die zweitälteste Synagoge Europas und wird seit dem 14. Jahrhundert genutzt. Sie stammt aus dem Jahr 1408 und wurde von Juden erbaut, die aus Spanien nach Dubrovnik kamen. Sie wurde in dem schweren Erdbeben von 1667 stark beschädigt.

In ihrem Inneren sind Gegenstände aus dem 16. bis hin zum 18. Jahrhundert erhalten. Einige von ihnen wurden 1993 in New York ausgestellt, wo sie für fünf Jahre blieben, denn die Aussteller hätten sie gern behalten. Erst nach einem Gerichtsprozess kehrten sie nach Dubrovnik zurück. Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Thora und andere Wertgegenstände an einem unbekannten Ort versteckt, und nach Ende des Krieges zurückgebracht.


Die Straße, an der sich die Synagoge befindet, heißt Žudioska, und in der Vergangenheit gab es zu Beginn der Stradun-Straße Türen, durch die man die Judengasse betreten konnte.
   
Info Information
Niederlassungen
 
Pile
Brsalje 5
T 020 / 312-011
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h 
son: 08:00 - 21:00h 

Gruž Obala I. Pavla II, 1
T 020 / 417-983
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h
son: 08:00 - 21:00h

Hello dear Visitor!

Tell us what you think about your stay in Dubrovnik!

Take the poll
Knez1