>
Die Schatzkammer der Kathedrale
Die barocke Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale von Dubrovnik stammt aus dem 18. Jahrhundert...
 Die Schatzkammer der Kathedrale
…und befindet sich an der Stelle der alten romanischen Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, die während des schweren Erdbebens von 1667 zerstört wurde.


Der Bau der romanischen Kathedrale ist mit der Legende von Richard Löwenherz verknüpft, der, so sagt man, auf der Rückkehr vom dritten Kreuzzug Schiffbruch erlitt. Er konnte sich auf die Insel Lokrum retten und stiftete aus Dankbarkeit die notwendigen Mittel zur Fertigstellung der Kathedrale. Heute kann man nach vorheriger Absprache die Kyrpta besichtigen, die unterhalb der barocken Kathedrale liegt.


Die Kathedrale beherbergt die Reliquien von 132 Heiligen, die aus dem 11. bis 19. Jahrhundert stammen. Besonders wertvoll sind Kopf, Arm und Bein des St. Blasius, die von Dubrovniker Goldschmieden im 11. und 12. Jahrhundert in vergoldetem Silber eingefasst wurden.



Öffnungszeiten im Sommer (4. April bis 1. November)
Werktags: 09:00-17:00 Uhr
Sonn- und Feiertags: 11:00-17:00 Uhr

Öffnungszeiten im Winter:
Werktags: 10:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertags: 11:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr
   
Info Information
Niederlassungen
 
Pile
Brsalje 5
T 020 / 312-011
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h 
son: 08:00 - 21:00h 

Gruž Obala I. Pavla II, 1
T 020 / 417-983
[email protected]
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h
son: 08:00 - 21:00h

Hello dear Visitor!

Tell us what you think about your stay in Dubrovnik!

Take the poll
Knez1