>
Die Franziskanerapotheke
Zum Kloster gehört seit 1317 auch eine Apotheke, die bis heute als solche geöffnet ist.
 Die Franziskanerapotheke
Sie gilt als die drittälteste Apotheke in Europa, und ist wohl die älteste, die bis heute in Gebrauch ist. Zu Beginn war sie nur für die Bedürfnisse des Klosters zuständig, doch als die Bedürfnisse der Stadt wuchsen, unterstützten die Bürger mit finanziellen Beiträgen ihren Ausbau. Es roch nach Minze und Salbei und anderen Heilpflanzen, aus denen die Franziskaner Arzneien herstellten, um verschiedene Leiden zu heilen. In der Klosterbibliothek findet sich eine erstaunliche Anzahl an Handbüchern mit pharmazeutischen Formeln, in denen die Bestandteile geheimer Arzneien und gewöhnlicherer Medizin aufgezeichnet wurden. Unter den Manuskripten finden sich auch welche, die das Elixier der ewigen Jugend betreffen. Die Franziskaner hatten Mittel, die gut für das Gedächtnis sein sollten, und auch – so glaubten sie - Mittel, die den Frieden in der Ehe bewahren sollten.
Teile des Inventars der Apotheke, vor allem aus dem 17. und 18. Jahrhundert, werden im Klostermuseum aufbewahrt, einem Saal aus der Renaissance, der über den Kreuzgang zugänglich ist. Hier werden außerdem Gemälde alter Meister, Goldschmiedearbeiten und alte Soutanen ausgestellt
   
Info Information
Niederlassungen
 
Pile
Brsalje 5
T 020 / 312-011
ured.pile@tzdubrovnik.hr
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h 
son: 08:00 - 21:00h 

Gruž Obala I. Pavla II, 1
T 020 / 417-983
ured.gruz@tzdubrovnik.hr
Geschäftszeiten:
mon - sam: 08:00 - 21:00h
son: 08:00 - 21:00h

Hello dear Visitor!

Tell us what you think about your stay in Dubrovnik!

Take the poll
Knez1